Dr. Beatrix Perkams

Rechtsanwältin Dr. Beatrix Perkams berät und verteidigt Privatpersonen und Unternehmen im Bereich des Allgemeinen Wirtschaftsstrafrechts sowie schwerpunktmäßig im Bereich Steuerstrafrecht. Bereits während ihres Studiums an den Universitäten Passau und Göttingen spezialisierte sie sich frühzeitig durch die Wahl ihres Schwerpunkts auf das Strafrecht. Anschließend an Ihr Studium war Sie einige Jahre an der Abteilung Kriminologie, am Lehrstuhl von Prof. Jehle, tätig, wo sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin insbesondere die Leitung für ein international rechtsvergleichendes Forschungsprojekt mit strafverfahrensrechtlichem Schwerpunkt innehatte. In dieser Zeit entstand auch ihre Dissertation zu einem strafverfahrensrechtlichen Thema.

Während ihres Referendariats am OLG Frankfurt am Main vertiefte sie Kenntnisse innerhalb ihrer Stationen, u.a. auch im Dezernat für Wirtschaftsstrafsachen der Staatsanwaltschaft Kassel. Seit dem Abschluss des Referendariats arbeitet sie bei Clifford Chance Deutschland LLP, einer der führenden internationalen Wirtschaftskanzleien, in Frankfurt am Main im Bereich White Collar.

Dr. Beatrix Perkams ist offizielle Lehrbeauftragte der Universität Osnabrück im Rahmen des Masterstudiengangs (LL.M.) für Wirtschaftsstrafrecht. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen zu strafrechtlichen und strafverfahrensrechtlichen Themen, so beispielsweise in Adick Bülte Fiskalstrafrecht, 2. Auflage 2019).